Home | Anlageziele | Anlageformen | Grundrisiken | Suchen Sponsor:

 

Zur übergeordneten Seite

Druckerfreundliche Seite
Zu Favoriten hinzufügen

Impressum
& Haftungsausschluss

Bezugsrecht des Aktionärs

Mit seinem Bezugsrecht kann ein Aktionär bei einer Kapitalerhöhung den Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft wahren. Der Aktionär erhält genau so viele Bezugsrechte, wie sein Anteil am bisherigen Grundkapital der Gesellschaft entspricht. Bezugsrechte können in der Regel selbständig an der Börse gehandelt werden. Ein Bezugsrecht kann üblicherweise mit einer Frist von zwei Wochen ausgeübt werden.




Mit Hilfe des Bezugsrechts kann ein Aktionär

  • Stimmrechtsverhältnisse und Beteiligungsverhältnisse wahren
    Für Großaktionäre ist es häufig bedeutsam, ihre Beteiligungsquote an einer Aktiengesellschaft in gleicher Höhe zu erhalten, denn nur dadurch wird auch der Stimmrechtsanteil erhalten.
  • sich vor Vermögensverlusten schützen
    Junge Aktien werden in der Regel mit einem niedrigeren Kurs ausgegeben als alte Aktien zum Zeitpunkt der Kapitalerhöhung notiert sind. Nach dem Ende der Kapitalerhöhung ergibt sich häufig ein Mittelkurs aus dem Kurs junger und alter Aktien. Zwar erzielt der Käufer junger Aktien dadurch einen Kursgewinn, dies aber auf Kosten des Inhabers alter Aktien, der einen Kursverlust erleidet. Das Bezugsrecht gleicht Gewinn und Verlust aus.
  • am Bezugsrechthandel teilnehmen
    Während der Bezugsfrist werden Bezugsrechte selbständig an der Börse gehandelt. Aktionäre können Bezugsrechte erwerben, um damit junge Aktien zu erhalten oder überschüssige Bezugsrechte verkaufen.

Am Tag nach der Bezugsfrist wird der Kurs alter Aktien ex Bezugsrecht notiert. Der Kurs ist um den rechnerischen Wert des Bezugsrechts gemindert.

Vom Bezugsverhältnis spricht man als Verhältnis zwischen bisherigem Aktienkapital und dem Betrag der Kapitalerhöhung. Das Bezugsverhältnis gibt an, in welchem Verhältnis zu seinem Aktienbestand ein Aktionär neue Aktien beziehen kann.


Drucken | Seitenanfang | Vorherige Seite

Alle Angaben ohne Haftung und ohne Gewähr! © 2004 Peter Debik, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.
Zuletzt aktualisiert: 05.10.09 16:29 +0200

Weitere wichtige Suchbegriffe für dieses Web:
Börse, Börsenhandel - Wertpapiere - Anlageformen / Investments - Geldanlage, Zinsen, Rendite,
Anlagestrategien, Investmentstrategien für Aktien, Anleihen, Fonds

Weitere Website Projekte: Pieros Pizza Rezept, time-o-rama.com - Deine Stadt gestern, Obst & Gemüse in Haushalt & Küche und Kostenlose Kontaktanzeigen

Weitere Suchbegriffe für diese Seite: Bankkaufmann & Bankkauffrau, Ausbildung zum Bankkaufmann, Ausbildung zu Bankkauffrau. Ausbildungsplatz Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau. Weiterbildung zum Bankfachwirt / zur Bankfachwirtin. Vermögensanlage Wertpapiere, Aktien, Fonds, Investmentfonds, Rentenfonds Immobilienfonds Investment Geldmarkt Renten Anleihen. Beteiligungen und Börse / Börseninformation, Wertpapierhandel Risiken und Chancen. Hier finden Sie Infos über verzinsliche Wertpapiere, Aktien, Genusscheine, Zertifikate, Investmentanteilscheine (Fondsanteile) und Optionsscheine. Informationen von und für Bankkaufleute. Wertpapierbanken / Depotbanken. Wertpapierberatung (anbieterneutral).