Home | Anlageziele | Anlageformen | Grundrisiken | Suchen Sponsor:

 

Zur übergeordneten Seite

Aktionärsrechte
Ausgestaltung

Druckerfreundliche Seite
Zu Favoriten hinzufügen

Impressum
& Haftungsausschluss

Aktien-Ausgestaltung

Die Aktiengesellschaft kann vor allem Übertragbarkeit und Vermögensrechte von Aktien unterschiedlich ausgestalten.

Vermögensrechte von Aktien

Man unterscheidet zwischen Stammaktien und Vorzugsaktien. Während Stammaktien der Normalfall sind, besitzen Vorzugsaktien bestimmte Vorrechte. Sie berechtigen z.B. zu einer höheren Dividendenzahlung oder Vorrang im Falle der Insolvenz. Vorzugsaktien werden jedoch häufig ohne Stimmrecht begeben, damit das Kapital der Gesellschaft erhöht werden kann ohne dass sich Stimmrechtsverhältnisse ändern.




Übertragbarkeit von Aktien

In Deutschland an der Börse notierte Aktien sind in der Regel Inhaberaktien. Der Eigentumswechsel von Inhaberaktien ist ohne Formalitäten möglich. Wer Inhaber der Aktie ist, ist auch Eigentümer.

Namensaktien hingegen lauten auf den Namen einer bestimmten Person, die mit Anschrift, Geburtsdatum und Anzahl der Aktien im Aktienbuch der Aktiengesellschaft eingetragen wird. Der Aktionär kann nur seine eigenen Daten im Aktienbuch einsehen. Eine Eintragungspflicht in das Aktienbuch besteht nicht. Allerdings gelten Aktionäre, die nicht im Aktienbuch eingetragen sind, gegenüber der Gesellschaft nicht als Aktionäre. Sie haben dementsprechend auch kein Stimmrecht. Der Dividendenanspruch bleibt jedoch bestehen.

Da die Verwaltung von Namensaktien vor Verbreitung geeigneter EDV Programme umständlich war, kommen Namensaktien in Deutschland erst jetzt wieder in Mode. Am US Kapitalmarkt hingegen sind sie gängig. An der NYSE werden z.B. nur Namensaktien gehandelt.

Eine besondere Form der Namensaktie ist die vinkulierte Namensaktie. Eine vinkulierte Namensaktie kann nur dann auf einen anderen Aktionär übertragen werden, wenn die Aktiengesellschaft dem Übertrag zustimmt. Die Gesellschaft behält dadurch stets den Überblick darüber, wer Aktionär ist.


Drucken | Seitenanfang | Vorherige Seite

Alle Angaben ohne Haftung und ohne Gewähr! © 2004 Peter Debik, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.
Zuletzt aktualisiert: 05.10.09 16:29 +0200

Weitere wichtige Suchbegriffe für dieses Web:
Börse, Börsenhandel - Wertpapiere - Anlageformen / Investments - Geldanlage, Zinsen, Rendite,
Anlagestrategien, Investmentstrategien für Aktien, Anleihen, Fonds

Weitere Website Projekte: Pieros Pizza Rezept, time-o-rama.com - Deine Stadt gestern, Obst & Gemüse in Haushalt & Küche und Kostenlose Kontaktanzeigen

Weitere Suchbegriffe für diese Seite: Bankkaufmann & Bankkauffrau, Ausbildung zum Bankkaufmann, Ausbildung zu Bankkauffrau. Ausbildungsplatz Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau. Weiterbildung zum Bankfachwirt / zur Bankfachwirtin. Vermögensanlage Wertpapiere, Aktien, Fonds, Investmentfonds, Rentenfonds Immobilienfonds Investment Geldmarkt Renten Anleihen. Beteiligungen und Börse / Börseninformation, Wertpapierhandel Risiken und Chancen. Hier finden Sie Infos über verzinsliche Wertpapiere, Aktien, Genusscheine, Zertifikate, Investmentanteilscheine (Fondsanteile) und Optionsscheine. Informationen von und für Bankkaufleute. Wertpapierbanken / Depotbanken. Wertpapierberatung (anbieterneutral).